.

Über uns

Der ÖVSE Österreichischer Verband für Spastiker-Eingliederung ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit der Gründung die Betreuung und Förderung von Menschen mit Behinderung auf Basis der Konduktiven Mehrfachtherapie zur Aufgabe gemacht hat.

Unter Beteiligung aller MitarbeiterInnen, der Geschäftsführung und des Vorstandes wurde folgendes Leitbild entwickelt:

Menschen mit Behinderung sind gleichgestellt mit allen Individuen der Gesellschaft. Daher ist unser Ziel die Autonomie und Integration von Menschen mit Behinderung zu unterstützen und zu fördern. Unser soziales, pädagogisches und therapeutisches Handeln ist auf die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit unserer Klienten und Klientinnen ausgerichtet.

Daten/Fakten

Gründungsjahr:1976
KlientInnen:54
Angestellte MitarbeiterInnen:24 (16,25 VZÄ)
Tätigkeitsschwerpunkt:Tageseinrichtung für Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen
Webseite:ÖVSE
0 Kommentare